Mitochondriale Systemtherapie mit dem me2.vie

Me2.vie ist eine mitochondriale Systemtherapie bei der hochfrequente Ströme mit rasch wechselnder Frequenz und Intensität durch den Körper geleitet werden. Gleichzeitig werden orthomolekulare Mischinfusionen, Entgiftungsinfusionen, Chelatinfusionen verabreicht. Die me2.vie- Systemtherapie kann Mitochondrien durch Anregung des Enzymkomplexes PGC 1 alpha in das Recyclingprogramm versetzen sowie einen Muskelaufbau fördern. 

Während der ca. 50 minütigen Behandlung werden computergesteuerte Frequenzen zwischen 3600 und 40000 Hz (Hertz) über Gummielektroden durch den Körper geleitet. Der Patient verspürt ein angenehmes, entspanntes Kribbeln. Diese Impulse lösen in den Körperzellen ein Chaos aus. Die Zelle reagiert darauf mit einer Optimierung der Leistungsfähigkeit. Der Effekt konnte im Labor MMD Magdeburg an isolierten Mitochondrien nachgewiesen werden.

Strombasierte Frequenzimpulse sind die gemeinsame Sprache aller lebenden Zellen. Elektrische Impulse, sogenannte Aktionspotentiale, sind dabei Signale, aus denen sich Zellinformationen zusammensetzen. Dazu durchdringen unzählig geladene Teilchen permanent die Zellmembranen, erzeugen Spannungen und lösen winzige Entladungen aus. Diesen Effekt macht sich die me2.vie-Systemtherapie zu Nutzen. Durch den elektrischen Reiz wird der Enzymkomplex PGC 1 alpha aktiviert, welcher geschädigte Zellorganellen und Mitochondrien in das Recyclingprogramm steuert. Dabei werden gebundene Toxine frei und neue Zellorganellen werden durch Ausgleichsteilung erschaffen. Gleichzeitig durchgeführte orthomolekulare Mischinfusionen fangen diese freigewordenen Toxine ab und liefern die Nährstoffe für den Neuanfang der Mitochondrien.

Mittlerweile hat die Wissenschaft mehrfach erforschen können, dass bei über 95% der chronischen Erkrankungen die Mitochondrien geschädigt sind. So kann die me2.vie-Systemtherapie bei vielen Erkrankungen sehr vielversprechend eingesetz werden.

Beispiele:
  • Tinnitus,
  • MS,
  • Parkinson,
  • Rheuma,
  • Allergien,
  • Diabetes,
  • Reizdarmsyndrom,
  • Colitis,
  • Morbus Crohn,
  • Fibromyalgie,
  • Drehschwindel,
  • Erschöpfungssyndrome,
  • Demenz,
  • Blutdrucknormalisierung,
  • chronisches Schmerzsyndrom,
  • KPU,
  • Borreliose,
  • EBV Infektion,
  • Durchblutungsstörungen,
  • Krampfadern,
  • Neurodermitis,
  • Psoriasis,
  • Restless Legs,
  • Asthma,
  • COPD, 
  • Polyneuropathien,
  • Begleitung zur Tumortherapie,
  • chronische Wundheilungsstörung.

Begleitung zur Leistungsoptimierung im Sport und Business.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s